Die Schlaganfall-Kontaktgruppe Aurich

Seit der Auftaktveranstaltung (Auftaktveranstaltung und Bericht Emder Zeitung) am 03.11.2011 im Auricher Güterschuppen, trifft sich die Schlaganfall Kontaktgruppe Aurich regelmässig jeden ersten Dienstag im Monat in den Räumlichkeiten des Familienzentrums Aurich 1.Stock (Gemeinsames Treffen vorm Haupteingang um 19:00).

Bei diesen regelmässigen Treffen werden wahlweise immer wechselnde Themen aufgegriffen, um so nach Möglichkeit aus den vielen unterschiedlichen  Bereichen des Themas Schlaganfall, der Gruppe, sowie für jeden einzelnen Betroffenen oder auch Angehörigen eine spezielle Hilfestellung geben zu können. In gemeinsamen Gesprächen in ruhiger, gemütlicher Atmosphäre soll ein Zusammenhalt und ein Austausch für Betroffene hergestellt werden, um den Alltag in der neuen Lebenssituation nach dem Schlaganfall besser meistern zu können.

Hierzu lädt die Kontakgruppe regelmäßig Fachleute verschiedener Bereiche wie z.B. Therapeuten, Orthopäden, Neurologen etc. ein. Diese geben durch gezielte Fachvorträge einen kleinen Einblick in ihre Arbeit rund um das Thema Schlaganfall.

Aber auch spezielle Probleme eines jeden einzelnen
finden hier Gehör.

Da jeder Betroffene andere Probleme und Ängste nach einem Schlaganfall mit sich trägt und diese sich auch für jeden einzelnen unterschiedlich auswirken können, werden auch diese speziellen Probleme in unserer Runde besprochen. Dabei ist es meist so, dass die Betroffenen im Ausstausch miteinander viel besser und gezielter mit dem jeweiligen Problem umgehen können. Angehörige versuchen die Betroffenen in ihrer "neuen" Lebenssituation zu verstehen. Nachempfinden können aber nur Betroffene selbst.

Gerade z.B. beim Thema Hilfsmittel für das alltägliche Leben, zeigt sich sehr rasch, daß bei den unterschiedlichsten körperlichen, motorischen oder kognitiven Einschränkungen meist die Betroffenen selbst untereinander die besten Tipps aus der eigenen Erfahrung heraus füreinander haben.

Aus meiner täglichen Arbeit mit Schlaganfall-Patienten, ist auch die Idee mit der Kontaktgruppe geboren.

Viele meiner Patienten haben mich angesprochen, dass es vor Ort in Aurich und Umgebung keine Möglichkeit gibt, wo man sich über alltägliche Sorgen, Probleme, Ängste nach dem Schicksalsschlag Schlaganfall austauschen kann.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe habe ich daher im Jahr 2011 diese Kontaktgruppe für Betroffene und Angehörige in Aurich ins Leben gerufen.

Unsere Schlaganfall-Kontaktgruppe trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat in den Räumen des  Familienzentrums Aurich 1.Stock (Gemeinsames Treffen vorm Haupteingang um 19:00).

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Für eine Teilnahme  informieren Sie sich bitte im
Vorfeld unter Tel: 0 49 41 - 9 50 15 15, ob das Treffen wie geplant stattfindet. Es könnte sein, das an bestimmten Themenabenden oder gemeinsamen Unternehmungen die Gruppe an einem anderen Ort zusammen kommt.

Wenn Sie Fragen zu unseren Treffen und den Themenabenden haben wenden Sie sich bitte gerne an mich.

Ilka Saathoff (geb. Würdemann)

In Kooperation mit der Deutschen Schlaganfall Hilfe


Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht